Zum Thema „Wahrheit oder Lüge im Internet“ veranstalten wir einen Projekttag an einer Schule. Dabei bieten wir zielgerichtete Angebote für LehrerInnen, SchülerInnen, und deren Eltern.

Die Schülerinnen und Schüler lernen am Vormittag Möglichkeiten, wie sie selbstständig die Qualität von Informationen im Internet beurteilen zu können. Am Nachmittag erfahren Lehrende, wie sie ihrer Klasse den richtigen Umgang mit Quellen im Internet vermitteln können. Abschließend bekommen die Eltern am Abend einen Einblick in die Medienrealität ihrer Kinder und erfahren Möglichkeiten, sie bei Problemen im Internet zu unterstützen.

» Flexible Dauer: Etwa 7 Einheiten (350 min)

Der zeitliche und inhaltliche Aufbau des Tages sind auf die Bedürfnisse
der Schule flexibel abstimmbar.

Zielgruppen: SchülerInnen der Oberstufe, Erwachsene und Eltern

Unterrichtsfächer: Deutsch, Geschichte und Sozialkunde/ Politische Bildung, Medienkunde

Förderung: Der Tag der Nachrichtenbildung wird von der Initiative des Bildungsministeriums eEducation Austria  gefördert.

 

Haben sie Interesse?

Hier nehmen Sie Kontakt auf!